zur Startseite
zur Startseite

Detailansicht:

24.06.2010

U12-Hurricanes qualifizieren sich für Hamburger Leistungsrunde

Sichtungsturnier Hamburg U12

Scheeßel vom 23.06.2010:

In der kommenden Saison soll die U12 männlich der BG'89 Hurricanes zusätzlich zur Bezirksoberliga des Bezirks Lüneburg noch in der Leistungsrunde des Hamburger Basketball Verbandes startet. Dadurch sollen die Spieler die Möglichkeit erhalten, häufiger gegen starke Gegner zu spielen, um besser ausgebildet zu werden.

Um in der Leistungsrunde starten zu können, musste sich das BG-Team auf einem Qualifikationsturnier beweisen. In der Vorrunde dieses Turniers traf man gleich auf einen der Turnierfavoriten, den SC Rist Wedel. Von Anfang an entwickelte sich ein enges Spiel und keines der Teams konnte sich bis zur Halbzeit absetzen. So tauschte man beim Stand von 16:16 die Seiten. In der zweiten Halbzeit setzte sich dann aber das Teamspiel und die Defense der Hurricanes immer mehr durch, so dass der Vorsprung zwischenzeitlich gar auf 17 Punkte anwuchs und Coach Schaper sich am Ende sogar leisten konnte, den Ersatzspielern viel Spielzeit zu geben. Am Ende hieß es 41:30 für die Hurricanes.

Im zweiten Spiel traf man auf den AMTV Hamburg. Eigentlich sollte es eine klare Angelegenheit für die Hurricanes werden, denn das Team hat bereits gegen Rist Wedel klar verloren. Zu Beginn aber spielte das Team von Coach Schaper und Cocoach Burmester viel zu unkonzentriert. So dauerte es mehr als 5 Minuten bis sich ein komfortabler Vorsprung ergab und das BG-Team mit der notwendigen Sicherheit aufspielte. Mit 26:9 wurden die Seiten gewechselt. Nach einem kleinen Zwischenspurt zu Beginn der zweiten Halbzeit war das Spiel endgültig entschieden. Nun spielten nur noch die Ersatzspieler. Dabei zeigten sie vollen Einsatz und bauten den Vorsprung weiter aus auf 43:17.

Mit den zwei Siegen stand das BG'89 Hurricanes-Team als Gruppensieger fest und qualifizierte sich damit für das Halbfinale. Am Sonntagnachmittag ging es dann geben den TuRa Harksheide um den Einzug ins Finale und damit auch um die direkte Qualifikation für die Leistungsrunde. Hochmotiviert gingen die Jungs von Coach Schaper und Cotrainer Burmester in die Partie. Zunächst schien es, als ob sich ein spannendes Spiel entwickeln würde. Dann aber setzten sich die Offensivqualitäten des Hurricanes-Team massiv durch. Allen voran Pascal Burmester und Julian Hogrefe sorgten immer wieder für Punkte und in der Defense ließ man dem Gegner kaum einen Punkt. Auch jetzt bekamen die Bankspieler wieder viel Spielzeit und brachten sich gut ins Spiel. Mit 50:21 wurde der Einzug ins Finale gesichert. Im Finale traf man dann auf den Bramfelder SV, die sich in einem spannenden Spiel gegen die BG Hamburg West durchgesetzt hatten.

Dieses Mal entwickelte sich von Anfang an ein spannendes Spiel, in dem sich kein Team vorentscheidend absetzen konnte. Immer wieder konnten sich einzelne Spieler im 1:1 durchsetzen und einen Korb erzielen. Dabei vergaßen beide Mannschaften aber auch immer wieder das Team-play sowohl in Offense als auch in Defense. Mit einem knappen 2 Punkte-Vorsprung für das Hurricanes-Team wurden die Seiten gewechselt. Mit zunehmender Spieldauer erlahmten aber die Kräfte der BG-Jungs mehr und mehr, so dass sich die Bramfelder etwas absetzen konnten. Dennoch war der Rückstand nie größer als 6 Punkte. Obwohl das Team von Coach Schaper den letzten Wurf im Spiel hatte, konnten sie den 3-Punkte-Rückstand nicht mehr wettmachen und mussten sich nur knapp mit 35:32 geschlagen geben.

Coach Schaper: "Mit dem zweiten Platz bei diesem Turnier haben wir uns sportlich für die Leistungsrunde des Hamburger Verbandes qualifiziert. Zudem haben wir deutlich gemacht, dass wir zu Recht dort mitspielen wollen. Insgesamt haben sich die Spieler sehr konzentriert präsentiert und die neuen Regeln am besten von allen Teams umgesetzt. Mit Pascal Burmester hatten wir den dominierenden Spieler dieses Turniers in unseren Reihen. Nun freuen wir uns auf eine Reihe von Turnieren in Hamburg, die uns spielerisch weiterbringen werden."

mU12
BG'89 Hurricanes: Pascal Burmester (98); Julian Hogrefe (32); Fabian Weihe (8); Tobias Kruse (10); Tristan Falkowski (5); Tim Ehlert (4); Jesko Bellmann (6); Tom Reinhard (4); Linus Grodde; Daniel Grobrügge; Marcel Bruns


 

Sorry, keine aktuellen Termine vorhanden...