zur Startseite
zur Startseite

Detailansicht:

28.04.2010

Ungeschlagen zum Landestitel

U17-Basketballerinnen der BG'89 mit makelloser Bilanz / Hannah Pakulat und Birte Seyer fallen aus

Rotenburger Kreiszeitung vom 28.04.2010:

Vier Spiele – vier Siege: Mit dieser makellosen Bilanz sicherten sich die U17-Basketballerinnen der BG ’89 Hurricanes den Landesmeistertitel in Osnabrück. Durch den Erfolg hat das Team nun auch die Berechtigung erspielt, die norddeutsche Meisterschaft Ende Mai in eigener Halle auszurichten.

„Die Mädchen verstehen sich super untereinander und verfügen über langjährige Spiel- und Turniererfahrungen. Das ist die Basis für die großartigen Erfolge“, erklärte Co-Trainer Christoph Treblin.

Die fünf besten Teams der abgeschlossenen Landesligasaison trafen in Osnabrück im Modus „Jeder gegen Jeden“ aufeinander. Die Hurricanes mussten während der Titelkämpfe auf die verletzte Andrea Baden und auf Emma Stach, die sich in Wetzlar für den deutschen U14-Perspektivkader qualifizierte (siehe Bericht unten), verzichten. Im Laufe des Turniers schieden zudem Hannah Pakulat (Fingerverletzung) und Birte Seyer (Grippe) aus.

Die Korbjägerinnen starteten fulminant in ihre erste Partie gegen den Oldenburg TB. Durch eine Ganzfeldpresse gelangen mehrere Ballgewinne, bereits nach dem ersten Viertel stand es 25:2, sodass der letztliche 75:33-Sieg nie gefährdet war. Im zweiten Spiel setzte sich die Senger-Crew mit der BG 74 Göttingen auseinander. Nachdem die Südniedersachsen zunächst mithalten konnten (16:19), drehte die BG ’89 im zweiten Viertel auf. Angetrieben von Mascha Treblin, Annelen Rathjen und Kirsten Baden sicherte sich das Team den 69:38-Erfolg. Am zweiten Tag stand zunächst die vorentscheidende Partie gegen den Osnabrücker TB auf dem Programm. Die Defense um Sabrina Grafelmann, Mascha Treblin sowie Kristina Kuhlmann stand sicher und auch Anna Heyber zeigte ihre beste Turnierleistung. So stand am Ende der deutliche 77:43-Erfolg. Zum Abschluss hieß der Gegner dann Hagener SV. Besonders Sophie Wahlers wusste durch sichere Chancenverwertung zu gefallen – 78:51.

Für die anstehende norddeutsche Meisterschaft haben Coach Roland Senger und Christoph Treblin ambitionierte Ziele: „Wenn wir voll besetzt sind und so spielen wie gegen Oldenburg und Osnabrück, können wir sogar den Titel holen.“

BG'89 Hurricanes: Heyber (21), Grafelmann (45), Seyer (5), Baden (34), Treblin (46), Wahlers (22), M. Rathjen (2 Punkte), Kuhlmann (67), Pakulat (12), A. Rathjen (45).

U17-Landesmeister
Sicherten sich unangefochten den Landesmeistertitel: Die U17-Basketballerinnen der BG'89 Hurricanes


 

Sorry, keine aktuellen Termine vorhanden...